Unser Auftrag: Die Rettung des Klappradsports

Wissenschaftler warnen seit den 70er Jahren: die Kaliumpermanganatvorkommen auf unserem Planeten sind endlich, doch niemand scheinte es bisher zu kümmern. Doch nun ist es zu spät.

»Klappradport ohne Kaliumpermanganat ist undenkbar«, so der Präsident des Pfälzer Klappvereins. Ohne Kaliumpermanganatkühlung erhitzen sich die Carbonlaschen in den Steuerrohren der Rennmaschinen so stark, dass keine attraktiven Geschwindigkeiten gefahren werden können. RAKETE FRANKFURT machte auf diesen Sachverhalt bereits 2015 aufmerksam.

Bild oben: unsere Jungs für die Mission Kaliumpermanganat
Bild oben: unsere Jungs für die »Mission KMnO4« machen sich bereit, das Kaliumpermanganat notfalls auch außerhalb unseres Sonnensystems abzubauen und auf die Erde zu bringen.

zurück zu allen
aktuellen Nachrichten